Internationale Bekämpfung eines Großschadens

Bundeswehr TV

Der NATO-Minenabwehr-Einsatzverband „Standing NATO Mine Counter Measures Group 1 (SNMCMG1) absolviert in Neustadt in Holstein ein Ausbildungsprogramm am Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Marine. 160 Besatzungsmitglieder sind an der Großschadensübung beteiligt. Das Szenario stellt einen Brand im Maschinenraum der FGS Weilheim da, der schnell auf die polnische Czernicki übergreift. Verletzte und Feuer verlangen den Crews alles ab. Zum einen müssen deutsche und polnische Soldaten zusammen arbeiten, zum anderen muss der Einsatz mit der Schnellen Einsatztruppe Schiffsbrandbekämpfung der Hamburger Berufsfeuerwehr koordiniert werden.