NDR Nordreportage - Zwischen Schnitzel und Pasta - Bon Appetito in der Heringsdorfer Strandbar

Claudio Mazzucato ist in Heringsdorf auf Usedom der Top-Italiener. Und das, obwohl sein Restaurant nur sechs Tische hat. Als Gastro-Kind aufgewachsen, galt seine große Leidenschaft jedoch dem Fußball, er blickt auf drei U-17-Länderspiele für die deutsche Jugendnationalmannschaft zurück, schloss dann erfolgreich die Ausbildung zum Hotelfachmann ab. Kumpel Alex ist auf der Insel groß geworden. Er ist Steak- und Fischexperte mit eigenem Restaurant und Sonnenterasse, seit 23 Jahren. Claudio und Alex beschreiben sich selbst als "Schnitzel und Pasta". Am Montag, den 21. September 2020, von 18:15 bis 18:45 Uhr läuft sie unsere neue Nordreportage, über die beiden Gastronomen, im NDR. Wegen der Corona-Beschränkungen hat Alex statt der 120 jetzt nur 80 Plätze. Und er besitzt im Vergleich zu Claudio eine Fritteuse. "Er hat schon eine Menge von mir gelernt, er kann Pommes, der kleine Italiener", zieht Alex Claudio in der Strandbar gern auf. An Ostern haben sich die beiden Freunde zusammengetan, um eine Aufgabe zu haben. Sie stehen immer sonntags zur Freude und Unterhaltung vieler Gäste gemeinsam in Alex' Strandbar. Eine Zeitlang die einzige Alternative, da sie die Restaurants schließen mussten. Claudio steigt seit Ausbruch Pandemie jeden Morgen aufs Fahrrad, geht anschließend ins Fitnessstudio, bereitet dann in seinem kleinen Restaurant die Bandnudeln für den Abend vor. Alex ist im Großlager seines Restaurants anzutreffen. 200 Essen gehen am Abend raus und zudem hat Alex an diesem Tag am Strand eine Hochzeit mit 30 Gästen. Vor allem aber lieben ihre Gäste ihren Witz, sie ergänzen sich, die beiden Gastronomen, die seit 18 Jahren befreundet sind.

Sendezeit: 
21.09.2020